Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Gentle Baby Technique

Die Gentle Baby Technique® wurde 2018  von Jacqueline Hettich (Physiotherapeutin und Heilpraktikerin i.A.) entwickelt und verbindet die Vorzüge einer Babymassage mit den ätherischen Ölen von Young Living.

Unter Babymassage versteht man die Massage von unterschiedlichen Körperteilen eines Neugeborenen. Auf diese Weise soll die Entwicklung des Babys positiv beeinflusst werden.

Ziel und Zweck einer Babymassage ist es, zur Entwicklung und Entspannung des neugeborenen Kindes beizutragen. Außerdem ist die Gentle Baby Technique® besonders hilfreich, wenn das Baby unter Unruhe oder Blähungen leidet. Zur Zielgruppe der Babymassage gehören vor allem Säuglinge zwischen 6 Wochen und 6 Monaten, aber auch bei Kleinkindern bis zu 2 Jahren kann diese zur Anwendung kommen. Wichtigstes Ziel einer Babymassage ist das Wohlbefinden des Neugeborenen.

Ursprünglich stammt die Babymassage aus Indien als Bestandteil der traditionellen Ayurveda-Lehre. In den 70er Jahren griff dann der französische Gynäkologe und Geburtshelfer Frederik Leboyer die indische Methode auf und führte diese in Europa ein.

Die Gentle Baby besteht aus drei Massage-Anwendungen, die getrennt voneinander praktiziert werden. Die Best Buddy Technique® stärkt die Verbindung von den Eltern zum Säugling. Die Sleep Well Technique® hilft dem Baby besser ein- und durchzuschlafen und die Happy Belly Technique® unterstützt das Bäuchlein für eine gute Verdauung.

 

 

Erhalte monatlich exklusive Tipps zur Tiergesundheit, den Zugang zu Tickets für meine neuen Veranstaltungen - und das vor allen anderen! Erfahre den Klatsch und Tratsch aus meinem Alltag mit den Tieren... oder mach meinen neuesten DIY Tipp nach.
 

 

Deutschland, info@gesundaktiv.org

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?